Psychosomatik Praxis
Wir helfen Ihnen Ihre Körpersprache besser zu verstehen

Polarity

Energiefluss beruht auf dem Prinzip der Polarität

Energie bewegt sich in einem lebenden Organismus, also auch im Menschen, zwischen zwei gegensätzlichen Polen. Ein verlangsamter oder ins Stocken geratener Energiefluss kann zu fehlender Vitalität, Unwohlsein oder Körperbeschwerden führen. Polarity ist eine natürliche und umfassende Behandlungsmethode. Sie bringt die Energie im Körper wieder in ihren natürlichen Fluss und stärkt somit die jedem Menschen eigenen Selbstheilungskräfte. Zur Behandlung gehören Körperarbeit mit bestimmten Berührungstechniken, das Gespräch und bei Bedarf Ernährungsempfehlungen oder Körperübungen für zuhause oder unterwegs.

Häufige Anwendungsbereiche von Polarity Therapie in der Praxis sind:                 

*kurz- oder langfristige Überbelastungssituationen                                             

*akute und chronische Schmerzen, Verspannungen                 

*Verdauungsbeschwerden                                                                    

*Fehlstellungen im Skelett, Schleudertrauma                                              

*Nervosität, emotionale Unausgewogenheit, Schlafstörungen             

*psychosomatische Beschwerden                                                           

*postoperative Rehabilitation zur Unterstützung während medizinischen Therapiemassnahmen bei Krebs- und andere Erkrankungen


Die Polaritybehandlung

Das Erstgespräch dokumentiert (Körper)Symptome und fragt nach früheren Krankheiten, Verletzungen oder Operationen der familiären und beruflichen Situation und nach persönlichen Kraftquellen. Beobachtungen der Körperhaltung, der Muskelspannung und ein Tastbefund liefern zusätzliche Informationen.

Die Körper- und Energiearbeit erfolgt in der Regel über den Kleidern.                      

Es kommen drei Arten der Berührung zur Anwendung:                                     

*Sanfte Berührung ohne Bewegung und Druck an zwei entgegengesetzten Körperstellen kann entspannend oder anregend wirken.

 *Sanfte Schaukel- und Dehnbewegungen regen den Energiefluss und die Durchblutung an und lockern das Gewebe. 

 *Kräftiger Druck ins Gewebe, soweit erträglich, in Kombination mit der Arbeit an Reflexzonen und -punkten löst Verspannungen sowei energetische Blockaden und fördert den Energiefluss.

Das prozessbegleitende Gespräch während der Behandlung dient dazu, persönliche Entwicklungsprozesse anzusprechen und Ressourcen aufzuspüren, bewusst zu machen und zu stärken.

Die Ernährung wird im Verlaufe von Behandlungssequenzen oft zum Thema, denn sie ist eine tägliche Aufnahme von Energie.

Polarity Körperübungen werden mit den Klientinnen eingeübt, damit sie zuhause oder am Arbeitsplatz selbst regelmässig etwas für den Energieausgleich und damit für das körperliche und emotionale Wohlbefinden tun können.

Der Energieausgleich führt zu Gelassenheit, Klarheit und zur inneren Mitte

Text: POVS